MALO

Stuttgart

Fertigstellung: 2021

725 m²

Innenarchitektur
Möbel
Lichtkonzept
Baddesign

In bester Stuttgarter Innenstadtlage hat der südpazifische Charme eine Dependance eröffnet. Das neue Szenerestaurant MALO lädt seine Gäste ein, einen Ausflug in den Dschungel zu erleben. Dieser definiert sich über eine aufwendig gestaltete Pflanzenwelt, welche sich über den gesamten Gastraum erstreckt und nicht nur einen einzigartigen Gesamteindruck erschafft, sondern außerdem eine positive Auswirkung auf die Akustik und das Raumklima hat. Die durchgängig hochwertige Materialität mit Echtholzböden, Steinverkleidungen, Samt und Leder an den Wänden erzeugt eine ruhige Stimmung und setzt damit die Bepflanzung noch mehr in Szene. Das Grün der Pflanzen lässt die harten Materialien weicher erscheinen und gewährt somit einen schönen Kontrast zu diesen. Das individuelle Lichtkonzept unterstützt die Wirkung der Gestaltungselemente und strukturiert gleichzeitig den Raum. Dadurch entsteht eine behagliche und geborgene Atmosphäre, die zum Wohlfühlen einläd.

 

Fotografie: Robert Sprang für Occhio, Martin Staffler für Gefässerie